PDA

View Full Version : Neue evangelistische Übersetzung



Augray
04-25-2007, 08:53 PM
Hallo,

ich habe 2 Varianten der NEÜ, der Neuen Evangelistischen Übersetzung, für BibleWorks kompiliert.

Variante 1: selbstkompiliert, wörtliche Rede ist kursiv gestellt, http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU 1.zip (http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU%201.zip)
Variante 2: Text mit dem OLB-Konverter erzeugt, dann kompiliert, http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU 2.zip (http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU%202.zip)
Die enthaltenen Dateien müssen in das Database-Verzeichnis kopiert werden, beim nächsten Programmaufruf steht die Übersetzung unter dem Kürzel NEU zur Verfügung.

Wird die Datei NEU.clr (http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU clr.zip (http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU%20clr.zip)) zusätzlich in das Datebase-Verzeichnis gelegt, erscheint der Bibeltext in einem dunklen Türkis.

Folgende Information findet sich dazu auf der Homepage des Übersetzers Karl-Heinz Vanheiden (http://www.kh-vanheiden.de (http://www.kh-vanheiden.de/)):

Neue evangelistische Übersetzung (NeÜ),
eine Übertragung der Bibel ins heutige Deutsch

Unter Zuhilfenahme deutsch- und englischsprachiger Übersetzungen und Kommentare und unter Beachtung des Grundtextes neu übertragen

Offizielle vom Übersetzer gepflegte Ausgabe

Diese neue, auf den nachfolgenden Seiten abgedruckte Übersetzung versucht Sinn und Struktur des Textes zu erfassen und auch für einen Leser aus nichtchristlichem Umfeld verständlich wiederzugeben. Sie legt wesentlich größeren Wert auf die sprachliche Klarheit, als auf eine wörtliche Wiedergabe. Unsere Übersetzung verzichtet bewusst darauf, bestimmte Begriffe des Grundtextes immer gleich zu übersetzen, sonder passt sie dem jeweiligen Textzusammenhang und dem deutschen Sprachgefühl an.
Deshalb ist sie als Einführung in die Bibel gedacht, die ein großflächiges Lesen ermöglicht. Sie soll einen Eindruck von der lebendigen Kraft, aber auch von der Schönheit des Wortes Gottes vermitteln. Deshalb ist sie gut zum Vorlesen geeignet. Letztlich soll sie - wie jede Übersetzung - zum Glauben an Jesus Christus, den Messias Israels und Sohn Gottes, führen.
Die Anmerkungen versuchen die Begriffe und Hintergründe zu erklären, die nicht aus dem unmittelbaren Textzusammenhang heraus verständlich sind, sobald sie das erste Mal in einem biblischen Buch auftauchen.
Die Grundlage aller unserer Bibelausgaben bilden Handschriften, Abschriften von Abschriften der inspirierten Originale. Aus den mehr als 5300 erhaltenen Handschriften des Neuen Testaments können wir 98% des Grundtextes so gut rekonstruieren, dass wir praktisch vom Original ausgehen können. Es gibt nur wenige Textstellen, an denen die Quellen kein eindeutiges Bild vermitteln. Auf solche abweichenden Lesarten wird in den Anmerkungen verwiesen.
Der Übersetzer ist dankbar für jede Rückmeldung, vor allem für Verbesserungsvorschläge oder Korrekturen, die den oben genannten Prinzipien entsprechen. Er ist auch gern bereit, neu übertragene Texte (WORD.DOC) zur Korrektur zuzusenden.

Bisher sind folgende Bücher der Bibel übersetzt:
komplettes NT, 1+2Mos, Jos, Ric, 1+2Kö, 2Ch, Esr, Est, Neh, 37 Psalmen, Spr, Jes, Jer, Kla, Hes, Dan, Nah, Hab, Zef, Hag, Sac, Mal

Viele Grüße,
Dirk

Spremi
05-02-2007, 07:04 AM
Hallo Dirk,

vielen Dank für die Mühe, die NEÜ für BW zur Verfügung zu stellen!!! Sie scheint auch tatsächlich gut zu laufen, und das mit den Anmerkungen und der Farbe! Allerdings wächst diese Ausgabe noch - erst Ende April sind wieder einige AT-Teile dazugekommen. Daher habe ich folgende Fragen:

- Welchen Stand hat die jetzige Version?
- Wann und durch wen werden Textänderungen und -ergänzungen eingepflegt und wie werden sie erhältlich sein?
- Wie kann ich an die Nur-Text-Datei als Grundlage der BW-Kompilierung kommen?

Beste Grüße
Spremi

Augray
05-08-2007, 12:06 AM
Hallo Spremi,

letzte Woche bekam ich das Update der NEÜ. Die Variante 2 (http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU 2.zip (http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU%202.zip)) aus dem OLB-Konverter habe ich gerade aktualisiert, bei der Variante 1 muss ich noch mehr Handarbeit anlegen, weil etliche Anführungsstriche fehlen und ich andere Fehler wieder neu ausbügeln muss. Kommt spätestens nächste Woche.

Gruß,
Dirk

Martin
05-08-2007, 07:30 AM
Hallo Dirk,

könnest Du auch die jeweiligen Textdateien zur Verfügung stellen? - Gerade die der Variante 1 interessiert mich.

..ist mit Sicherheit eine gute Vorlage, um meinen OLB-Konverter zu verfeinern...

Liebe Grüße
Martin

Augray
02-25-2009, 07:11 PM
Hallo,

hier ist die neue, vollständige Version der Neuen evangelistischen Übertragung vom 1.1.2009:

Der fertig kompilierte Version für Bibleworks: http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU090101-kompiliert.zip (kompiliert mit Bibleworks 7)

Die vorkonvertierte Version, kann jeder selbst in Bibleworks kompilieren: http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU090101-vorkonvertiert.zip

Die Schrägstriche, welche als Trennstriche insbesondere in den Psalmen und Sprüchen fungieren, habe ich mal in — umgewandelt. Wer ganz darauf verzichten möchte, kann sie ja aus der Textdatei in der vorkonvertierten Version löschen.

Viele Grüße,
Dirk :)

Augray
03-13-2009, 08:19 PM
Hallo,

hier ist die neue, vollständige Version der Neuen evangelistischen Übertragung vom 2.3.2009:

Der fertig kompilierte Version für Bibleworks: [/URL]http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU090302-kompiliert.zip (http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU090101-kompiliert.zip) (kompiliert mit Bibleworks 7)

Die vorkonvertierte Version, kann jeder selbst in Bibleworks kompilieren: [URL]http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU090302-vorkonvertiert.zip (http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU090101-vorkonvertiert.zip)

Die Schrägstriche, welche als Trennstriche insbesondere in den Psalmen und Sprüchen fungieren, habe ich mal in — umgewandelt. Wer ganz darauf verzichten möchte, kann sie ja aus der Textdatei in der vorkonvertierten Version löschen.

Viele Grüße,
Dirk :)

Klaus
12-15-2010, 01:26 PM
Fein, wie kann ich diese in Bibleworks 8 einbinden?

christlove
12-19-2010, 08:54 AM
Hallo Klaus.

Fein, wie kann ich diese in Bibleworks 8 einbinden? Als erstes solltest Du die beiden Dateien (DDF-Datei und Text-Datei) in Deinen Userdb-Ordner von Bibleworks packen.
Dann geh auf den Button oben in der Buttonbar-Leiste "Build User Version".
Oben links siehst Du das Feld "Database Description File (DDF)" - Klicke auf "open".
Daraufhin sollte ein Fenster erscheinen, das alle vorhandenen DDF-Dateien anzeigt, wo Du Dir Deine NEU-Datei (oder wie auch immer sie heißen mag) raussuchen kannst. Wähle diese an und klicke auf "öffnen".
Dasselbe musst Du dann noch bei Punkt 2 (Database Raw Text File) machen. Klicke auf "browse", wähle die dazugehörige Textdatei aus und klicke erneut auf "öffnen".
Setz noch den Haken rechts unten in der Checkbox "Install after Compiling".
Nun solltest Du die NEÜ bereits installieren können - Klicke nach den oben beschriebenen Vorgängen auf "Compile".
Wenn Du im Browse Window auf die Box klickst, die Dir die aktuelle "Display-Version" anzeigt, wirst Du unter "German" die Neue Evangelistische Übertragung auswählen können.

Wenns Probleme gibt, meld Dich zurück.

Herzliche Segensgrüße
Steffen

Klaus
12-19-2010, 10:45 AM
Oder darf ich gleich die für BW 7 kompilierte auch in BW 8 verwenden?
Würde die kompilierte Version nicht Arbeit ersparen?

Sei auch du gesegnet im Namen des Herrn Jesus, lieber Steffen. :-)

christlove
12-20-2010, 05:20 AM
Oder darf ich gleich die für BW 7 kompilierte auch in BW 8 verwenden?
Würde die kompilierte Version nicht Arbeit ersparen?Ja, Du darfst die Version von BW 7 verwenden. Um die Übersetzung allerdings in BW 8 einbinden zu können, musst Du die Schritte durchgehen, die ich Dir schrieb, d.h eine Neu-Kompilierung für BW 8 ist erforderlich. Keine Angst, das geht sehr schnell. Geh die Schritte einfach durch und melde Dich zurück.

Bis dahin.
Steffen

Augray
11-14-2011, 05:53 PM
Hallo,

hier ist eine aktuelle Version der NEÜ vom 22.10.2011.

Vorkonvertiert, d.h. eine DDF- und eine TXT-Datei zum Selbstkompilieren: 935
Kompiliert mit Bibleworks 7: 936 und 937 (eine gemeinsame ZIP war zu groß für zulässige Anhänge.)

Bei der Kompilierung mit Kursivstellung der wörtlichen Rede (in der DDF voreingestellt) können noch Fehler sein. Ich habe auf die Schnelle nur 1.-2.Mose und das NT geprüft. Die Schrägstriche zur Kennzeichnung der hebräischen Poesie habe ich in · umgewandelt, das kann aber jeder in der TXT-Datei wieder zurückumwandeln (Ersetzen von " · " gegen " / " und ",· " gegen ",/ " ).

Seid gesegnet!
Dirk