Results 1 to 10 of 11

Thread: Neue evangelistische Übersetzung

Threaded View

  1. #1
    Join Date
    Apr 2007
    Posts
    7

    Cool Neue evangelistische Übersetzung

    Hallo,

    ich habe 2 Varianten der NEÜ, der Neuen Evangelistischen Übersetzung, für BibleWorks kompiliert.

    Variante 1
    : selbstkompiliert, wörtliche Rede ist kursiv gestellt, http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU 1.zip
    Variante 2: Text mit dem OLB-Konverter erzeugt, dann kompiliert, http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU 2.zip
    Die enthaltenen Dateien müssen in das Database-Verzeichnis kopiert werden, beim nächsten Programmaufruf steht die Übersetzung unter dem Kürzel NEU zur Verfügung.

    Wird die Datei NEU.clr (http://www.christusgemeinde-schwalbach.de/dirk/NEU clr.zip) zusätzlich in das Datebase-Verzeichnis gelegt, erscheint der Bibeltext in einem dunklen Türkis.

    Folgende Information findet sich dazu auf der Homepage des Übersetzers Karl-Heinz Vanheiden (http://www.kh-vanheiden.de):

    Neue evangelistische Übersetzung (NeÜ),
    eine Übertragung der Bibel ins heutige Deutsch

    Unter Zuhilfenahme deutsch- und englischsprachiger Übersetzungen und Kommentare und unter Beachtung des Grundtextes neu übertragen

    Offizielle vom Übersetzer gepflegte Ausgabe


    Diese neue, auf den nachfolgenden Seiten abgedruckte Übersetzung versucht Sinn und Struktur des Textes zu erfassen und auch für einen Leser aus nichtchristlichem Umfeld verständlich wiederzugeben. Sie legt wesentlich größeren Wert auf die sprachliche Klarheit, als auf eine wörtliche Wiedergabe. Unsere Übersetzung verzichtet bewusst darauf, bestimmte Begriffe des Grundtextes immer gleich zu übersetzen, sonder passt sie dem jeweiligen Textzusammenhang und dem deutschen Sprachgefühl an.
    Deshalb ist sie als Einführung in die Bibel gedacht, die ein großflächiges Lesen ermöglicht. Sie soll einen Eindruck von der lebendigen Kraft, aber auch von der Schönheit des Wortes Gottes vermitteln. Deshalb ist sie gut zum Vorlesen geeignet. Letztlich soll sie - wie jede Übersetzung - zum Glauben an Jesus Christus, den Messias Israels und Sohn Gottes, führen.
    Die Anmerkungen versuchen die Begriffe und Hintergründe zu erklären, die nicht aus dem unmittelbaren Textzusammenhang heraus verständlich sind, sobald sie das erste Mal in einem biblischen Buch auftauchen.
    Die Grundlage aller unserer Bibelausgaben bilden Handschriften, Abschriften von Abschriften der inspirierten Originale. Aus den mehr als 5300 erhaltenen Handschriften des Neuen Testaments können wir 98% des Grundtextes so gut rekonstruieren, dass wir praktisch vom Original ausgehen können. Es gibt nur wenige Textstellen, an denen die Quellen kein eindeutiges Bild vermitteln. Auf solche abweichenden Lesarten wird in den Anmerkungen verwiesen.
    Der Übersetzer ist dankbar für jede Rückmeldung, vor allem für Verbesserungsvorschläge oder Korrekturen, die den oben genannten Prinzipien entsprechen. Er ist auch gern bereit, neu übertragene Texte (WORD.DOC) zur Korrektur zuzusenden.


    Bisher sind folgende Bücher der Bibel übersetzt:
    komplettes NT, 1+2Mos, Jos, Ric, 1+2Kö, 2Ch, Esr, Est, Neh, 37 Psalmen, Spr, Jes, Jer, Kla, Hes, Dan, Nah, Hab, Zef, Hag, Sac, Mal

    Viele Grüße,
    Dirk
    Last edited by Augray; 11-14-2011 at 06:06 PM. Reason: Correction and better format

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •